Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Graue Weiden-Sandbiene

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Andrena vaga
  • Größe 13 bis 15 Millimeter
  • schwarz mit weißer oder grauer Behaarung
  • unscheinbares Erscheinungsbild
  • Wildbiene

Lebensraum & Lebensweise

  • lebt in Flussauen, Sand-, Kies- und Lehmgruben, Heideflächen und Lichtungen
  • besiedelt auch gerne Gärten
  • nistet in selbstgegrabenen Erdnestern
  • Nester meist auf ebenen Flächen und gerne in der Nähe von Weidenbeständen
  • Flugzeit Anfang März bis Anfang Mai
  • überwintert als erwachsenes Tier in einem Kokon
  • nutzt als Pollenquelle vorwiegend Weiden

Vorkommen: in Niederösterreich noch häufig verbreitet

Besonderheit

  • Sandbiene können auf Veränderungen ihrer Lebensräume flexibel reagieren und sich schnell neue Lebensräume zu erschließen.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen