Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Graue Weiden-Sandbiene

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Andrena vaga
  • Größe 13 bis 15 Millimeter
  • schwarz mit weißer oder grauer Behaarung
  • unscheinbares Erscheinungsbild
  • Wildbiene

Lebensraum & Lebensweise

  • lebt in Flussauen, Sand-, Kies- und Lehmgruben, Heideflächen und Lichtungen
  • besiedelt auch gerne Gärten
  • nistet in selbstgegrabenen Erdnestern
  • Nester meist auf ebenen Flächen und gerne in der Nähe von Weidenbeständen
  • Flugzeit Anfang März bis Anfang Mai
  • überwintert als erwachsenes Tier in einem Kokon
  • nutzt als Pollenquelle vorwiegend Weiden

Vorkommen: in Niederösterreich noch häufig verbreitet

Besonderheit

  • Sandbiene können auf Veränderungen ihrer Lebensräume flexibel reagieren und sich schnell neue Lebensräume zu erschließen.