Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Sonnenblume

Beschreibung & Bestimmungsmerkmale

  • wissenschaftliche Bezeichnung Helianthus annuus
  • Familie der Korbblütler
  • bis zu 2,5 m hohe krautige Pflanze
  • Stängel und Blätter behaart
  • Blätter herzförmig
  • Durchmesser der Blütenkörbe bis zu 40 cm
  • Blütenkörbe bestehen aus bis zu 15.000 Einzelblüten

Lebensraum & Lebensweise

  • bevorzugen warme, trockene, sonnige Standorte
  • blühen von Ende Juni bis September
  • ursprünglich in Amerika heimisch, wurde die Sonnenblume Mitte des 16. Jahrhunderts nach Europa gebracht

Vorkommen: in ganz Österreich verbreitet

Besonderheit

Die Sonnenblume hat eine große wirtschaftliche Bedeutung und wird vor allem für die Produktion von Pflanzenöl genutzt. Im Garten stellt sie aufgrund ihrer Größe einen Sublebensraum für Kleintiere und wegen ihrer nahrhaften samen eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Kleinsäuger dar.

Weitere Informationen

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen