Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Die fleißigen Hände hinter den Kulissen

Seit Start der "Wir für Bienen" - Kampagne wurden im Zuge des Gemeindepakets bereits rund 400 Gemeinden mit einem Bienenhotel beliefert, welches artgerecht entworfen und gebaut wurde.

20210615_aktion-nuetzlingshotels-besuch-lh-stv
LH-Stv. Stephan Pernkopf, Peter Hirsch und Karl Langer, Geschäftsführer der Emmaus-Gemeinschaft St. Pölten und Carmen Firnhammer, Projektleiterin der Emmaus-Gemeinschaft freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit

Rund 400 "Wir für Bienen"- Gemeindepakete wurden in den letzten Jahren ausgeliefert. Damit geben unsere NÖ Gemeinden den Bienen ein Zuhause und leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Für die tatkräftige Unterstützung beim Bau der Insektenhotels hat die Emmaus-Gemeinschaft als Dienstleister einen maßgebenden Beitrag zu unserer Kampagne geleistet - dafür sagen wir DANKE!

„Die Kampagne ‚Wir für Bienen‘ ruft die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dazu auf ihren Teil zur Artenvielfalt beizutragen und den Bienen und Insekten Heimat zu geben. Wir sind sehr froh darüber mit der Emmausgemeinschaft St. Pölten einen zuverlässigen Partner zum Bau der Nützlingshotels gefunden zu haben. Die Regionalität sowie eine faire Produktion waren uns bei der Herstellung ein besonders großes Anliegen“, erklärt LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf beim Lokalaugenschein in der Tischlerei der Emmausgemeinschaft in St. Pölten.

Ein besonderer Dienstleister

Mit dem Bau der Bienenhotels hat die Emmaus einen grundlegenden Baustein für unsere Kampagne „Wir für Bienen“ gelegt und spielt eine maßgebende Rolle als Dienstleister. Die Gemeinschaft hat nicht nur die Bienenhotels hergestellt, sondern selbst einen Teil zur Erhaltung der Bienen beigetragen und in deren Garten eine Blühfläche angebaut sowie eines der selbstgebauten Bienenhotels darin platziert. Für die grandiose Zusammenarbeit und die gemeinsame Koordination möchten wir uns ganz herzlich bei der Emmaus-Gemeinschaft St. Pölten bedanken!