Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Heckentag 2020 - es geht wieder los!

Mit heimischen Hecken werden Insekten gerettet, CO2 gespart und gleichzeitig das bunte genetische Erbe unserer Regionen erhalten.

Der Heckentag, und die dort erworbenen Pflanzen begeistern Menschen und Insekten gleichermaßen.

Alle Wildgehölze am Heckentag sind seit Jahrtausenden an unser Klima und unsere Region angepasst. Sie sind sehr robust und tragen die Genetik der Region in sich, da sie Nachfahren von Muttergehölzen aus der Natur sind. Über 30 fleißige BesammlerInnen haben händisch viele tausende Früchte an den Muttergehölzen gesammelt, aus denen von einem Biobauern Saatgut bester Qualität selektiert wurde.
Daraus haben die Partnerbaumschulen der Regionalen Gehölzvermehrung die Jungpflanzen, die Sie am Heckentag bekommen, liebevoll für Sie großgezogen. All das ist die Grundlage für die einzigartige und unvergleichbare Qualität der Sträucher und Bäume am Heckentag.

Mit heimischen Hecken Insekten retten!

Immer weniger Insekten und immer weniger Bestäubungserfolg muss nicht sein. Mit Sträuchern und Bäumen vom NÖ Heckentag sorgen Sie für tolle Nützlingsvielfalt und mehr Ertrag. Unsere "Wir für Bienen"-Hecke lässt Honig- und Wildbienenherzen höher schlagen und steigert ganz nebenbei, durch eine bessere Bestäubung, den Fruchtertrag in Ihrem Obst- und Gemüsegarten. Die "Wir für Bienen"-Hecke beinhaltet dieses Jahr Hunds-Rose, Schlehe & Co. - unwiderstehlich für unsere sechsbeinigen Freunde.


Neben bereits vorbereiteten Heckenpaketen für Insekten, für den Sichtschutz, oder für SelbstversorgerInnen, stehen wieder über 50 heimische Arten wie bezaubernde Wildrosen, duftende Steinweichseln oder edle Elsbeeren zur Auswahl. Außerdem können Sie Ihren Garten mit seltenen uralten Obstsorten, die reichlich Früchte tragen, herrlich blühen und kräftig wachsen, bereichern.

Bestellfrist: 1.9 – 14.10.2020
Lieferung:2.-15.11.2020

Weitere Informationen

Heckentelefon unter 0680/23 40 106
office@heckentag.at
www.heckentag.at